TÜV

Einladungskarten Kommunion

Formate:
5 DIN Formate im Hoch- und Querformat

Papierarten:
Bilderdruckpapier: 250 - 400 g/m²
Natur- oder Recyclingpapier: 160 - 250 g/m²

Veredelung:
UV-Lack, Cellophanierung

Produktion & Lieferung:

Standard, Express

Online-Editor:

  • Eigene Layouts mit Bildern und Texten anlegen
  • PDF-Datei z.B. aus Word oder Powerpoint verwenden
Einladungskarten zur Kommunion bestellen

Einladungskarten zur Kommunion drucken

Besondere Einladungen für einen großen Tag

Die Erstkommunion oder kurz Kommunion findet traditionell am ersten Sonntag nach Ostern, am sogenannten „Weißen Sonntag“, statt und ist ein bedeutender Feiertag für Heranwachsende, die der katholischen Kirche angehören.

Mit der Heiligen Kommunion bestätigen Kinder, dass sie an Gott und die Kirche glauben – und sie dürfen zum ersten Mal die Hostie in der Eucharistiefeier in Empfang nehmen. Junge Christen feiern ihre Kommunion meistens im Alter von acht bis zehn Jahren, während sie noch die Grundschule besuchen. Und die ganze Familie und Verwandtschaft feiert mit.


Von der Einladungskarte zur Kommunion bis zum feierlichen Abendmahl: Der Tag der Erstkommunion wird von vielen Christen weit im Voraus detailliert geplant, da er neben der Taufe, der Eucharistie und der Firmung als eines der Sakramente der katholischen Kirche einen wichtigen Stellenwert im Leben eines Katholiken darstellt.


Zur Feier bringen die Kommunikanten ihre Taufkerzen. Mädchen kleiden sich in festlichen weißen Kleidern, Jungen tragen – manchmal zum ersten Mal – einen schicken Anzug. Nach der offiziellen kirchlichen Zeremonie kommt die ganze Verwandtschaft zusammen, um zusammen zu feiern. Wer eine Einladung zur Kommunion bekommt, kann sich schon darauf freuen: Normalerweise werden, insbesondere bei sehr religiösen Menschen, an diesem Feiertag keine Kosten und Mühen gescheut, um den bewussten Eintritt Ihres Kindes in die Glaubensgemeinschaft zu würdigen. Zur Feier werden Verwandte und nahestehende Bekannte entweder nach Hause oder in ein Restaurant eingeladen und mit einem festlich gedeckten Mittagstisch, Kaffee und Kuchen und meist auch noch einem köstlichen Abendessen in gemeinsamer Runde bewirtet.

Kommunionseinladungen selbst gestalten

Vor der großen Feier: Einladungskarten zur Kommunion drucken lassen


Ein elementarer Bestandteil bei der Planung der heiligen Erstkommunion ist die Auswahl der geladenen Gäste und die Gestaltung und der Versand der Einladungskarten. Wer nicht auf einfache, vorgefertigte Kommunionseinladungen zurückgreifen möchte und stattdessen den Einladungskarten eine persönliche Note verleihen will, der kann seine Kommunionseinladungen komplett frei gestalten.


Schon ab 25 Stück sind die selbst entworfenen Karten preiswert verfügbar. Sie hinterlassen garantiert einen bleibenden Eindruck bei den geladenen Gästen und machen Vorfreude auf das Kommunionsfest. Zusammen mit Ihrem Kommunionskind macht es sogar richtig Spaß, die Karten zu entwerfen und das gemeinsam vollbrachte Werk schon nach wenigen Tagen stolz in Händen zu halten. Dabei steht Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, wie Sie Ihre Einladungskarten zur Kommunion drucken lassen können.


Schauen Sie sich auch unsere weiteren Kartenanlässe an:


Individuelle Einladung zur Kommunion drucken: So geht’s


Haben Sie sich für das Format und die Seitenanzahl entschieden, können Sie sich die entsprechende Druckvorlage herunterladen. Sie steht Ihnen wahlweise für den Import bei Adobe InDesign, Illustrator oder als PDF zur Verfügung. Unsere Druckdatenanleitungen geben Ihnen Hilfestellung zu beispielsweise Bildformaten, Anschnitten und Farben.


Wichtig ist zunächst, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Kommunions-Einladungen strukturieren möchten und welche Inhalte Sie darauf platzieren wollen. Je nach Informationsfülle sind bei Einladungskarten zur Kommunion vierseitige Klappkarten empfehlenswert. So haben Sie ausreichend Platz für alle Motive und Daten, die Sie unterbringen möchten.


Folgende Angaben sollten auf einer Einladung zur Kommunion nicht fehlen:


  • Datum und Beginn des Gottesdienstes beziehungsweise Treffpunkt
  • Adresse der Kirche, in der die Kommunion stattfindet
  • Weiteres Programm: Ort der anschließenden Feierlichkeiten, Beginn und Ende
  • Gegebenenfalls Angaben zu Geschenkwünschen
  • Bitte um Zu- oder Absage und Kontaktmöglichkeit

Sie haben die Wahl zwischen:


  • Acht DIN A6 und DIN lang Formaten, hoch und quer
  • Einseitigem, zweiseitigem oder vierseitigem Druck
  • Acht verschiedenen Farbigkeiten von einseitig schwarzem Druck bis farbigem Druck mit Pantone- und Euroskala-Farben
  • Bilderdruckpapier, Naturpapier oder Recyclingpapier
  • Sechs unterschiedliche Papierstärken von 135 bis 400 g/m²
  • Optional: Falzung, Rillung und Veredelungen

Entscheiden Sie sich für eine vierseitig bedruckte Klappkarte, eignet sich die Vorderseite dafür, das Bild Ihres Kindes prominent darzustellen, zusammen mit einem Schriftzug „Einladung zur Heiligen Kommunion“. Auch Symbole wie das Kreuz, der Kelch, eine Kerze oder der Fisch aus zwei gekrümmten Linien als Zeichen für das christliche Glaubensbekenntnis („Ichthys“) sind beliebte Motive für die Gestaltung von Kommunions-Einladungen.


Diese können Sie je nach persönlichem Geschmack auch auf der Vorderseite oder der rechten Innenseite gegebenenfalls mit einem persönlichen Spruch oder einem Zitat aus der Bibel einfügen. Auf der dritten Seite, der rechten Innenseite, stehen normalerweise alle Angaben zur Feierlichkeit und zu den Örtlichkeiten und Zeiten. Die Rückseite lassen Sie entweder unbedruckt oder platzieren dort Ihre Kontaktmöglichkeiten.


Nachdem Sie Ihre Druckdaten vollständig und nach Ihren Wünschen angelegt und Sie an CEWE-PRINT.de übermittelt haben, prüfen wir sie und benachrichtigen Sie, ob alle Informationen auch so umsetzbar sind. Nach Abschluss der Bestellung dauert die Fertigung im Standardversand circa fünf Werktage und nach einem zusätzlichen Versandtag können Sie Ihre persönlichen Einladungskarten zur Kommunion bestaunen und an Ihre Gäste verschicken.


Papiersorten für Ihre Kommunionseinladungen


Ob Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Einladungskarten zur Kommunion für Bilderdruckpapier, Naturpapier oder Recyclingpapier entscheiden, ist ganz Ihrem Geschmack überlassen. Alle drei eignen sich für den Druck von Einladungskarten gut. Um sich eine realistische Vorstellung von der jeweiligen Optik und Haptik zu machen, lässt Ihnen CEWE-PRINT.de gerne kostenlos ein Druckmusterbuch mit Beispielseiten zukommen. Die Karten sollten allerdings eine gewisse Stärke und Robustheit aufweisen – deshalb empfiehlt sich eine Papierstärke von mindestens 160 g/m² oder mehr.


Papierarten und -stärken:



  • Bilderdruckpapier: 135 bis 400 g/m²; Eigenschaften: matt und glänzend
  • Naturpapier: 160 oder 250 g/m²
  • Recyclingpapier: 170 oder 250 g/m²

Veredelungen für die Einladungskarten zur Kommunion


Zusätzlich zu Ihren Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Format, Farbigkeit, Seitenzahl und Papierart stehen Ihnen optionale Veredelungen zur Verfügung, die Ihre Einladungen zur Kommunion noch hochwertiger machen. Bei einer Cellophanierung wird das Print-Produkt mit einer hauchdünnen Folie beschichtet, was Ihre Karten vor äußeren Einflüssen schützt und sie noch edler wirken lässt. Eine ähnliche Wirkung hat das moderne und besonders umweltschonende UV-Lack-Verfahren in matt oder glänzend.


Veredelungen:



  • UV-Lack
  • Cellophanierung

Weitere Anlässe erhalten Sie hier: