Abschlussarbeit

Formate:
4 DIN Formate im Hoch- und Querformat, 2 quadratische Formate

Papierarten:
Offsetpapier: 80 bis 100 g/m²
Bilderdruckpapier: 90 bis 170 g/m²

Farbigkeiten:
1/1 farbig Schwarz, 4/4 farbig Euroskala

Veredelung:
UV-Lack glänzend & matt
Cellophanierung glänzend & matt

ab 100 Stück bestellen 1-99 Stück bestellen

Abschlussarbeiten in zahlreichen Formaten

Ihre perfekte Bindung für umfangreiche Seiten
Abschlussarbeiten in verschiedenen Varianten

Wo können Sie Ihre Arbeit drucken und binden lassen?


Eine Abschlussarbeit verdient einen besonderen Platz in Ihrem Bücherregal. Denn sie markiert Ihren Erfolg in einer Etappe Ihres Lebens. So gibt es Abschlussarbeiten in der Schule (oft „Facharbeit“ genannt), nach dem ersten akademischen Grad („Bachelor-Abschlussarbeit“), nach dem weiterführenden Studium („Masterarbeit“) oder gar zur Erlangung eines Doktor-Titels („Dissertation“).

Egal um welche Art es sich bei der Ihren handelt: Ihre Mühe sollte sich im Erscheinungsbild der Arbeit widerspiegeln. Deshalb sollten Sie Ihre Abschlussarbeit nicht einfach Zuhause drucken und selbst binden. Geben Sie sie besser in die Hände eines Fachmannes, also einer Druckerei, um optimale Ergebnisse bei Druck und Bindung zu erzielen.

Noch mehr Abschlussarbeiten mit Klebebindung, die sie gestalten können.

Druckmusterbuch


Da es beim Papier für Ihre Abschlussarbeit zahlreiche Möglichkeiten gibt, bieten einige Druckereien ein Druckmusterbuch an. Wenn Sie keine oder nur eine ungenaue Vorstellung von Papierqualität- und Art haben, dann sollten Sie ein solches Druckmusterbuch anfordern.

Es enthält die Papiere der Druckerei, die Sie dann mit den eigenen Händen erfahren können, bevor Sie Ihre Entscheidung fällen. Titelproof erhalten Sie auf Wunsch eine farbverbindliche Voransicht.

Was müssen Sie wissen, bevor Sie Ihre Abschlussarbeit drucken und binden lassen?


Druckereien haben Ihre eigene Fachsprache. Bevor Sie Ihre Abschlussarbeit in Auftrag geben, sollten Sie sich einmal kurz mit den Vokabeln vertraut machen.

Auflage: Die Auflage gibt an, wie viele Exemplare Ihrer Abschlussarbeit Sie drucken und binden lassen möchten. Häufig ist es so, dass die Druckereien einen geringeren Stückpreis anbieten können, wenn die Auflage höher ist.

Druckvorlagen: In der Druckvorlage halten Sie das gesamte Layout Ihrer Abschlussarbeit fest. Hierzu empfehlen sich Layout-Programme wie Adobe InDesign oder Adobe Illustrator. Ebenso können Sie die Druckvorlage als pdf speichern.

Endformat (DIN)
: Die Formate von Abschlussarbeiten, Hausarbeiten und anderen Druckerzeugnissen geben Druckereien meist im DIN-Format an. DIN bezeichnet dabei einen Standard, den das Deutsche Institut für Normierung (kurz: DIN) erarbeitete. DIN A4 ist zum Beispiel die typische Größe für größere Schulhefte, DIN A5 für ein kleineres Vokabelheft. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die DIN-Formate und deren Maße in Zentimeter:

DIN A0 A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 A9 A10
in cm 84,1 * 118,9 59,4 * 84,1 42,0 * 59,4 29,7 * 42,0 21,0 * 29,7 14,8 * 21,0 10,5 * 14,8 7,4 * 10,5 5,2 * 7,4 3,7 * 5,2 2,6 * 3,7

Farbigkeit (Euroskala)


Sollen Sie bei der Druckerei Angaben zur Farbigkeit Ihrer Abschlussarbeit machen, spricht diese wahrscheinlich von der „Euroskala“. Die Euroskala ist eine Farbskala für den Offsetdruck. Sie hat vier Grundfarben: Cyan, Gelb, Magenta und Schwarz. Die Farbigkeit wird auf der Euroskala gesondert für Vorder- und Rückseite angegeben. Die Ziffern von 0 bis 4 geben an, wie viele der Grundfarben zum Mischen der schlussendlichen Farbvariationen verwendet werden.

Beispiel "4/ 4-farbige Euroskala":
Vorder- und Rückseite einer jeden Seite können alle Mischungen der 4 Grundfarben enthalten. Diese Angabe sollten Sie wählen, wenn Ihre Abschlussarbeit Bilder und Grafiken enthält, welche farbig gedruckt werden sollen.

Beispiel „1/1-farbige Euroskala“:
Sowohl die Vorder- als auch die jeweilige Rückseite wird lediglich mit Schwarz bedruckt. Diese Option ist für Sie dann relevant, wenn Ihre Arbeit komplett aus Text besteht und Sie diesen auch nicht farbig gedruckt wünschen.

Bilderdruck- versus Offsetpapier


Druckereien lassen Ihnen für den Druck Ihrer Abschlussarbeit, wie z.B. Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit üblicherweise die Auswahl zwischen Bilderdruck- und Offsetpapier. Bilderdruckpapier eignet sich besonders gut für den Druck von Fotos und Grafiken, da es Farben und Kontraste gut zur Geltung kommen lässt. Das liegt an der Struktur des Bilderdruckpapiers – es saugt Farbe nicht so stark in sich auf. Im Gegensatz dazu saugt das Offsetpapier Farbe besonders gut auf und ist deshalb perfekt geeignet zum Drucken von Texten. Eine gute Lösung für Ihre Abschlussarbeit wäre es vielleicht, den Umschlag – also Deckblatt und Rücken – in hochwertigem Bilderdruckpapier zu gestalten, während Sie den inneren Textteil auf Offsetpapier drucken lassen.

Papierstärke


Die Papierstärke bezeichnet die „Dicke“ des Papiers. Generell gilt: Je dicker das Papier, desto hochwertiger fühlt es sich an. Vergleichen Sie doch nur einmal das Gefühl von Zeitungspapier mit dem einen gebundenen Buchs – Sie werden den Unterschied spüren. Die Stärke des Papieres wird in der Einheit „g/m²“ gemessen, sie beschreibt die relative Masse einer quadratmetergroßen Fläche Papier. Für Ihre Abschlussarbeit sollte die Stärke des Offsetdruckpapiers mindestens 100 g/m² betragen. Wählen Sie Bilderdruckpapier, sind Stärken bis 400 g/m² möglich.

Umschlag


Als Umschlag wird das Buch- oder Broschüren-Äußere verstanden, also das Cover, dessen Innenseite sowie der Rücken und dessen Innenseite. Für eine Abschlussarbeit bietet es sich an, den Umschlag veredeln zu lassen.

Veredelung


Den Umschlag Ihrer Abschlussarbeit veredeln bedeutet, dass ihm mithilfe eines UV-Lacks oder einer Cellophanierung ein schöner Glanz verliehen wird und die Farben somit besonders gut herauskommen. Das lohnt sich für Sie vor allem dann, wenn ein Bild das Cover Ihrer Abschlussarbeit ziert. Natürlich kommt das auch gut an, wenn Sie Ihre Abschlussarbeit beispielsweise bei einer Bewerbung vorlegen.

CEWE-PRINT.de berät Sie gerne bei Fragen rund um den hochwertigen Druck und zur richtigen Bindung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Gestaltungsmuster als Vorlagen für die grafische Umsetzung an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: