Druckvorlagen generieren
Zur Erstellung Ihrer Druckdaten in den Programmen Adobe InDesign oder Adobe Illustrator, nutzen Sie bitte unsere zum Download bereitstehenden Druckvorlagen. Die ebenfalls vorhandenen PDF-Vorlagen sind ideal für den Import in Ihr Wunschprogramm geeignet.
Wie benutze ich Vorlagen?

Hier finden Sie weitere Informationen zum Umgang mit den Vorlagen für Ihr Produkt (zum Import in andere Programme)

So arbeiten Sie mit den

Wie lege ich meine Druckdaten richtig an? Alle Antworten zum Thema:

Ihre Druckvorlagen - So gestalten Sie Ihr Wunschprodukt


Sie haben sich bereits für das Druckprodukt Ihrer Wahl entschieden? Wunderbar! Im nächsten Schritt dürfen Sie kreativ werden. Um Ihnen die Gestaltung Ihrer Flyer, Plakate, Aufkleber oder anderer Druckprodukte so einfach wie möglich zu machen, stehen Ihnen unsere Druckvorlagen für diverse Gestaltungsprogramme zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese auch, damit wir das optimale Ergebnis beim Druck gewährleisten können.
Sie finden die Druckvorlagen direkt neben der Auswahl der Produkteigenschaften und auf dieser Seite unter dem Reiter „Druckvorlagen“ gebündelt für alle Produkte.


Druckvorlagen generieren
  1. Wählen Sie zunächst in der Auswahl das entsprechende Produkt, das Sie erstellen möchten aus den Rubriken Werbemittel, Geschäftsausstattung, Werbetechnik, CD-/DVD-Produkte, Kalender, Gastronomie, Karten oder Verpackungen aus.
  2. Entscheiden Sie sich anschließend die gewünschten Formatkriterien wie Seitenanzahl, Art der Ausführung oder Endformat.
  3. Laden Sie anschließend die passende Druckvorlage aus den bereitgestellten Standardvorlagen für Adobe InDesign, Adobe Illustrator oder andere Programme in Form der PDF-Datei herunter.
  4. Importieren Sie die Druckvorlage in Ihr Gestaltungsprogramm, um mit der Erstellung der Druckdatei starten zu können.
Wenn Sie zusätzliche Hilfe beim Importieren der Vorlagen in die entsprechenden Programme benötigen, finden Sie wertvolle Tipps in unserem Magazin.


Druckvorlagen richtig nutzen

Jetzt können Sie mit der Kreativarbeit loslegen! Im nächsten Schritt geht es darum, Ihre Druckdaten richtig anzulegen. Anschnitt, Farben und Farbmodus, die passende Größe, die optimale Integration Ihrer Bilder und Grafiken und das Abspeichern in einem geeigneten Format sind die wichtigsten Kriterien, die es zu beachten gilt, wenn Sie Ihr Produkt mit unseren Druckvorlagen gestalten. Ziehen Sie dafür die ausführliche PDF-Druckdatenanleitung zurate. Hier finden Sie beispielsweise eine umfassende Checkliste, damit Sie alle wichtigen Punkte nach und nach abhaken können.
Sie führt Sie auch Schritt für Schritt durch den Gestaltungsvorgang Ihres Produkts: Vom richtigen Anschnitt über das Anlegen und die erforderliche Auflösung von Bildern, Farben, Schriften und Perforationen bis hin zum Speichervorgang und der Auswahl eines geeigneten Formats. In der Druckdatenanleitung finden Sie zudem ausführliche Informationen zu unserem Basis- und Profidatencheck und dazu, welche Punkte die professionelle Überprüfung Ihrer Daten beinhaltet.


Fertige Druckvorlagen mit Wunschdesigns speichern und Druckdaten abschicken

Nachdem Sie mithilfe der Druckvorlagen Ihre Printprodukte nach Ihren Vorstellungen gestaltet haben, speichern Sie Ihr Werk in einem geschlossenen Format wie PDF, JPG, TIFF, EPS oder PS (Postscript) ab. Dann übermitteln Sie uns Ihre Druckdaten einfach über das Upload-Center in Ihrem CEWE-PRINT.de -Konto, per E-Mail an die Adresse daten@cewe-print.de oder per Post auf einem Datenträger.
Sollten noch Fragen rund um die Nutzung der Druckvorlagen offen sein, zögern Sie nicht, unsere persönliche Kundenberatung unter der Rufnummer: 0800-6022260 zu kontaktieren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.

x