Terminkarten
Terminkarten sind vor allem bei Kosmetikstudios, Friseur-Salons und Ärzten beliebt. Sie lassen sich im Unternehmensdesign individuell gestalten und sind einseitig-, zweiseitig und vierseitig bedruckt im Hoch- und Querformat erhältlich. Ganz nach den eigenen Ansprüchen.
Den nächsten Termin immer im Blick
Traditionell sind Terminkarten bei Ärzten begehrt und wichtig. Aber auch Kosmetikstudios und Friseure setzen auf die kleinen Helferlein, die ihren Kunden und Patienten an den nächsten Termin erinnern.
Eine praktische Gedankenstütze
Sie können Ihre individuell gestalteten Terminkarten einseitig, beidseitig oder als praktische Aufklappkarte mit Ihren Motiven und Texten bedrucken lassen. Das Design orientiert sich dabei ganz nach Ihren Wünschen.
Persönliche Beratung
Kostenfreier Versand
Kauf auf Rechnung
Geprüfte Qualität
Wichtige Informationen zu Ihren Terminkarten
Hilfreiche Informationen und Tipps

Terminkarten online gestalten und drucken | CEWE-PRINT.de

Terminkarten sind für Arztpraxen, Friseur- und Kosmetiksalons, Makler und alle Dienstleister, die viele Termine mit Ihren Kunden ausmachen, eine echte Bereicherung. Die Terminkärtchen helfen den Patienten, Klienten und Kunden, sich an Datum und Uhrzeit des nächsten Besuchs zu erinnern und sorgen dafür, dass die Termine auch wahrgenommen werden. Gleichzeitig rufen Sie Ihr Unternehmen immer wieder in Erinnerung der Menschen, wenn Sie Ihre Terminkarten selbst gestalten. Die individuellen Terminerinnerungskarten sind somit praktisch und haben einen ganz natürlichen Werbeeffekt. Wenn Sie Terminkarten online gestalten und bedrucken lassen, haben Sie die Chance, mit Ihren Motiven, Designs und Logos immer ganz nah bei Ihren Kunden zu sein. Bei CEWE-PRINT.de können Sie Terminkarten online kaufen und direkt online gestalten, ganz einfach mit dem Online-Editor oder per Upload Ihrer Datei.

Personalisierte Terminkarten erstellen

Um Terminkarten selbst gestalten und online zu kaufen, haben Sie mehrere Optionen zur Wahl. Zunächst gilt es zu wählen, ob Sie die Terminkärtchen im Hochformat (55 x 85 mm) oder im Querformat (85 x 55 mm) bevorzugen. Beide Größen passen wie Visitenkarten wunderbar in die Einstecktaschen von Geldbörsen – der übliche Aufbewahrungsort für Terminkarten. Anschließend können Sie entscheiden, wie viele Seiten Ihrer eigenen Terminkarten Sie bedrucken lassen möchten. Sie können die Karten nur auf einer Seite, der Vorderseite, auf zwei Seiten vorne und hinten oder auch auf vier Seiten bedrucken. Bei der vierseitig bedruckten Terminerinnerungskarte handelt es sich um eine Aufklappkarte, die als Werbemittel besonders viel Platz bietet für Fotos, Bilder, Motive, Slogan/Text, Design und natürlich Ihr (Firmen-) Logo und das Feld für den handschriftlich einzutragenden Termin. Wenn Sie einseitig bedruckte Terminkarten bestellen möchten, dann bietet es sich an, auf der Vorderseite eine Hintergrundfarbe oder ein farbiges Hintergrundmotiv in Ihrem Corporate Design zu wählen. Als Alternative eignet sich auch immer eine weiße Grundlage. Anschließend können Sie Ihr Logo und gegebenenfalls einen Slogan platzieren. Ein textlicher Hinweis wie „Terminerinnerung“ oder „Ihr nächster Termin bei uns“ und ein offenes Feld für Datum und Uhrzeit runden die Karte ab. Bei beidseitig bedruckten Karten können Sie beispielsweise vorne nur Ihr Motiv und Logo mit dem Hinweis „Termin“ drucken und auf der Rückseite das Terminfeld und gegebenenfalls Kontaktmöglichkeiten ergänzen. Vierseitige Terminkarten zum Falten bieten zusätzlich viel Platz für Adresse, zusätzliche Bilder und weitere Werbebotschaften. Im Online-Editor ist es ganz einfach, die Terminkarten online zu gestalten, Sie können Ihre Vorlagen aber auch als PDF oder Adobe Datei hochladen.

Das richtige Papier, um Terminkarten zu bedrucken

Um individuelle Terminkarten zu bestellen, haben Sie die Wahl zwischen zwei möglichen Papiersorten in unterschiedlichen Stärken: Bilderdruckpapier oder Postkartenkarton. Gestrichenes Bilderdruckpapier ist in matter und glänzender Oberfläche und in den Stärken 250 g/m², 300 g/m², 400 g/m² erhältlich. Der Strich sorgt dafür, dass Bilder und Farben besonders gut zur Geltung kommen, es lässt sich allerdings nicht bestempeln und nur mit ausgewählten Stiften wie Kugelschreibern, Eddings oder Folienstiften beschreiben. Terminkärtchen aus Postkartenkarton sind in den Stärken 280 g/m² oder 350 g/m² bestellbar und auf der Vorderseite gestrichen und auf der Rückseite gut beschreib- und bestempelbar, Grundsätzlich gilt: Je stärker das Papier, desto hochwertiger die Optik und Haptik. Zusätzlich können Sie Ihre Terminerinnerungskarten veredeln für eine noch beeindruckendere Wirkung. Dafür steht Ihnen die Cellophanierung, UV-Lack oder Relieflack für eine partielle Lackierung zur Verfügung. Diese Veredelungsoptionen sorgen für besondere Effekte, eine noch höhere Strapazierbarkeit Ihrer Karten und für eine herausragende Optik und Haptik. Terminkarten sind nicht nur Mittel zum Zweck, sondern repräsentieren Ihr Unternehmen. Sie entscheiden dabei, wie Sie bei Ihren Kunden im Gedächtnis bleiben möchten. Manchmal sind für den optimalen Marketingeffekt Nuancen entscheidend. Aber egal für welche Variante, Veredelung oder Papiersorte Sie sich entscheiden – auf die hochwertige Druckqualität und die Materialien Ihrer Online-Druckerei CEWE-PRINT.de können Sie sich stets verlassen.

Auflage, Versand und alternative Karten

Wenn Sie Terminkarten online kaufen, stehen Ihnen zahlreiche Auflagen zwischen 50 und 50.000 Stück zur Verfügung, je nachdem, welchen Bedarf Sie haben. Sie können beim Versand je nach Auflage zwischen Standard, Standard+ und der Overnight-Lieferung bei sehr dringenden Bestellungen wählen. Bitte beachten Sie, dass der Overnight-Service nur für Auflagen von bis zu 2.500 Stück in Kombination mit 250 oder 300 g/m² Bilderdruckpapier möglich ist. Für einen einheitlichen Werbeauftritt sind möglicherweise ergänzende Flyer oder Broschüren als Beilage zu Ihren Terminerinnerungskarten sinnvoll. Sie bieten sich vor allem für Neukunden an, die Ihr Unternehmen noch besser kennenlernen möchten. Um Stammkunden zu gewinnen, sind Bonuskarten empfehlenswert, die Ihre Kunden für ihre Treue belohnen. Zum Beispiel können Sie als Kosmetiksalon nach zehn Behandlungen eine kleine Aufmerksamkeit wie eine zusätzliche Pflege oder eine Gratis-Dienstleistung anbieten. So vermitteln Sie von Anfang an einen freundlichen Eindruck und Ihre Kunden kommen gerne wieder.
TÜV