So gestalten Sie schöne Tischkarten


Bei besonderen Events wie der Hochzeit machen oft kleine Details das Gelingen der Veranstaltung aus. Stimmen Sie Ihre Menükarten und Tisch-Namensschilder beispielsweise aufeinander ab, wirkt der gedeckte Tisch direkt edel. Dazu könnten Sie florale Muster, ein Spruchband oder ein Foto auf die Tischkarten drucken. Nutzen Sie die Layoutvorlagen von CEWE-PRINT.de für das Tischkarten Erstellen.

Wir falzen Ihre Tisch-Namensschilder bereits so, dass keine Farbbrüche entstehen. Um die Hochwertigkeit Ihrer Tischkarte zu unterstreichen, können Sie die Platzkarten auch mit einer UV-Lackschicht versehen lassen. Gerade bei Hochzeits-Tischkarten ist dies eine schöne Variante, damit sich die Tischkärtchen glanzvoll ins Gesamtbild fügen. Bilderdruckpapier bis zu einer Stärke von 300 g/m² ist für den Tischkarten-Druck bestens geeignet.

Wie Sie Tischkarten bestellen


Geben Sie bei Ihrer Bestellung die Größe an, in der die Platzkarte nach der Falzung auf dem Tisch platziert wird. Da eine Namenskarte die Tafel meist nicht dominieren soll, sind Tischkärtchen ab einer Größe von 85 mm x 55 mm quer erhältlich. Wählen Sie vom einfachen Schwarz-Weiß-Druck bis zum aufwendigen 5/5-farbigen Druck die Druckfarben aus, die Ihnen gefallen. Tischkarten bestellen Sie ab einer Mindestauflage von 25 Stück. Neben der Papierstärke haben Sie die Wah, ob das Papier matt oder glänzend sein soll. Achten Sie auf das harmonische Zusammenspiel mit den restlichen Druckprodukten, wie Menü- oder Weinkarten. Es empfiehlt sich aus ästhetischen Gründen, eine einheitliche Beschaffenheit für alle Druck-Erzeugnisse zu wählen.

CEWE-PRINT.de bietet Tipps für Tischkärtchen


Im Zentrum der Tischkarte steht der Name des Gastes. Deshalb empfiehlt sich bei der Gestaltung ein dezentes Design zu wählen, das Platz für den Namen lässt. Diesen können Sie nach dem Druck handschriftlich eintragen, was dem Namenskärtchen eine persönliche Note verleiht.
Damit alle Tischkärtchen perfekt gedruckt werden, prüfen wir vorab kostenlos, ob Ihre Datenvorlagen druckfähig sind.

Tischkarten

Formate:
14 Formate (DIN, quadratisch, Hoch- und Querformat)

Papierarten:
Bilderdruckpapier: 90 bis 300g/m²
Offsetpapier: 80 bis 120g/m²
Natur- & Recyclingpapier: 160 bis 170g/m²

Farbigkeit:
Schwarz, Euroskala, Pantone, HKS

Falzarten:
Wickelfalz, Zickzackfalz, Altarfalz, Kombifalz, Kreuzfalz

Veredelung:
UV-Lack, Cellophanierung

Produktion & Lieferung:
Standard, Express, Next-Day, Overnight Tischkarten bestellen

Tischkarten online drucken

Der Feinschliff für Ihre Tische
Tischkarten in vielen verschiedenen Formaten
Produktbeschreibung

Um Tischkarten zu gestalten, können Sie unsere kostenlosen Mustervorlagen zur Gestaltung nutzen. Diese geben Ihnen den Rahmen und die Layout-Linien vor, in denen Sie Ihr Design platzieren können. Fotos, Texte und Muster geben Ihren Tischkärtchen die individuelle Note. Gestalten Sie die Tischkarte und wählen Sie das gleiche Design wie für die Menükarten oder Tischaufsteller.

Aufeinander abgestimmte Druckprodukte wirken harmonisch und geben der Veranstaltung, wie zum Beispiel einer Hochzeit, ein spezielles Flair. Sie können Ihre Tischkarten ebenso online bei CEWE-PRINT.de drucken lassen wie Tischsets oder Bestecktaschen.

Tischkarten mit Innenansicht

Produktinformationen


Je nach Seitenzahl können Sie für Ihre Tischkarten die folgenden Papierarten auswählen:

  • 80 g/m², 90 g/m², 100 g/m² Kopie/Drucker
  • 90 g/m² Bilderdruck matt
  • 135 g/m², 170 g/m², 250 g/m² Bilderdruck matt und glanz
  • sowie bei 4-seitigen Foldern auch 300 g/m² Bilderdruck matt und glanz

Farbigkeit:
Tischkarten werden immer beidseitig bedruckt. Hier können Sie zwischen Schwarz, den Farben der Euroskala (4-farbig) sowie zusätzlich einer HKS Sonderfarbe wählen.

Seitenanzahl:
Bei Tischkarten können Sie zwischen 4, 6, 8 oder 10 Seiten wählen.

Falze:
Sie können zwischen Kombi- und Zickzackfalz für 12 Seiter und Kreuzbruchfalz wählen.

Tischkarten in der Nahaufnahme

Verarbeitung


4-seitige Tischkarten können Sie mit einem Halbfalz bestellen. Bei 6- bis 10-seitigen Foldern haben Sie die Wahl zwischen Wickel- und Zickzack-Falz. Je nach Format können Sie bei 6- und 8-seitigen Tischkarten auch den Altarfalz wählen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihre Tischkarten plano (ungefalzt) zu bestellen.
Bei Grammaturen ab 250g/m² werden Ihre Tischkarten zudem gerillt um das Aufbrechen der Farbe am Falzrücken zu verhindern.

Veredelung


Bei Tischkarten können Sie als Option die Veredelungsart UV-Lack wählen. Dabei können Sie sich zwischen der UV-Lackierung der Vorderseite, der Rückseite sowie beider Seiten entscheiden. Die UV-Lackierung gibt es in den Varianten matt und glänzend.

Perforation


Für Tischkarten sind bis zu 3 Perforationslinien möglich. Ausgenommen ist das Format 85 x 55 mm sowie das 80 g/m² Kopie/Druckerpapier.