Ein Multitalent und seine Entwicklung

Die Erfolgsgeschichte des Plakates

Die Erfolgsgeschichte des Plakates begann vor mehr als 100 Jahren. Seit dem zeigt es uns, was begehrenswert und in der Kulturindustrie en vogue ist.

Heute ist das Plakat als Medium der Massenkommunikation immer noch beliebt und dank moderner Designtechnologien für viele Werbetreibende leicht selbst zu gestalten.

Erfindung der Lithografie

Mit Alois Senefelders Erfindung der Lithographie 1796 und der damit verbundenen, einfachen Reproduktionstechnik, war der Grundstein für eine neue „Plakatbewegung“ gelegt. Die Lithografie ist das älteste Flachdruckverfahren und gehörte im 19. Jahrhundert zu den am meisten angewandten Drucktechniken für farbige Drucksachen. Ein Lithograf fertigt die Steinzeichnung – also die zu druckenden Texte und Bilder – auf einem Lithografiestein manuell und seitenverkehrt. In Frankreich nahmen große Künstler wie Pierre Bonnard und Jules Chéret die neue Technik für Ihre Werke begeistert auf.

Berühmte Plakatkünstler

Der Plakatkünstler … muss etwas erfinden, das selbst den Durchschnittsmenschen anhält und anregt, wenn er vom Pflaster oder Wagen aus das Bild der Straße an seinen Augen vorbeieilen lässt“, wusste schon Jules Chéret. Der französische Grafiker gilt als einer der „Entdecker“ des Plakatpotentials. Im Zentrum seines Motivs steht häufig eine attraktive Frau, begleitet von deutlich platzierter Typografie. Seine Aufträge kündigten Veranstaltungen wie Opern und  Theateraufführungen an. Das Plakat „Jardin de Paris“ von 1897 ist weltbekannt.
Chéret schuf das Plakat, als es noch den avantgardistischen Geist der Innovation und einen hohen künstlerischen Anspruch in sich trug. Seinen Ursprung hat das Plakat übrigens in den Mitteilungen des Mittelalters, als Informationen in Form von Anschlägen an öffentlichen Plätzen publik gemacht wurden. Das Wort Plakat kommt von dem niederländischen plakatte.
Plakate wecken Sehnsüchte, spiegeln den Alltag und die Moden wieder.

Den Genres sind keine Grenzen gesetzt: ob Reisen und Filme, ob Konsumgüter oder Geschäftskundenkommunikation.

Öffentliche Plätze wie z.B. Bahnhöfe wurden und werden auch heute mit unendlich vielen Themen bespielt.

Im Hier und Jetzt: Erfolgreiche Außenwerbung mit Plakaten

Heute bietet das Massenmedium Plakat besonders für Werbungtreibende noch immer ein großes Potential, Aufmerksamkeit und somit Werbewirkung zu erzielen. Besonders relevant bei der Messung der Werbewirkung ist der G-Wert. Die Kennzahl bewertet die Dauer der Kontaktchancen, Beleuchtung, Sichthindernisse, Aufstellwinkel des Werbeträgers zum Verkehr und auch den möglichen Ablenkungsgrad.

Eigene Plakate online bestellen

Moderne Designprogramme bieten einer immer größer werdenden Anwendergruppe die Möglichkeit, schnell und einfach Druckdaten für das eigene Plakat anzulegen und nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Achten sollte man hierbei auf eine Mindestgröße bei der Typo. Die Schriftgröße ist ab 60 pt aufwärts zu empfehlen. Auch die Plakatkünstler aus dem 19. Jahrhundert hielten sich schon an die Gestaltungsregel 80 % Bild, 20 % Text.
610_400_magazinbeitrag_plakate
Wird ein Plakat für die Außenwerbung genutzt, empfiehlt sich die Verwendung von Affichenpapier. Spezialpapiere, wie zum Beispiel auffällige Neonpapiere stechen in der kommunikativen Wirkung besonders hervor. Das karibische Urlaubsmotiv überzeugt farbintensiv auf speziellem Bilderdruckpapier. Ob Kulturveranstaltung, Produktwerbung, Dienstleistungsangebot oder Imagewerbung – ein Plakat ist das klassische Medium für großformatige Werbung und eignet sich für lokale und überregionale Kampagnen.

Besonders smart wirkt es, wenn es klug mit den neuen Medien verknüpft wird.

Staunen erwünscht!

Plakate in zwölf unterschiedlichen Formaten drucken kann man übrigens bequem und einfach hier:
https://www.cewe-print.de/werbemittel/plakate.html

 

Weitere Artikel der Kategorie

Abseits des Altbekannten

5 Tipps für außergewöhnliche Kalendergestaltung Kalender sind eines der am häufigsten genutzten Marketing-Tools – und das zurecht. Sind sie doch die perfekte Symbiose aus praktischem Nutzen für den Kunden und… Weiterlesen