Auf den richtigen (Ein)Druck kommt es an

Ob 1-Personen-Betrieb oder Konzern: Jeder, der im Geschäftsleben aktiv ist, befasst sich früher oder später mit dem Thema Geschäftsausstattung. Die Bedeutung von Visitenkarten & Co. sollte dabei besondere Beachtung und Wertschätzung erhalten. Denn die Geschäftsausstattung bildet die Basis eines professionellen Außenauftritts; sie ist oftmals für den ersten Eindruck Ihres Unternehmens ausschlaggebend. Wer hier punkten möchte, sollte einige Grundregeln befolgen.Corporate Design
Ein großer Begriff, der sich jedoch einfach erklären lässt: Das Corporate Design (CD) umfasst alle sichtbaren Elemente, die im Erscheinungsbild eines Unternehmens auftauchen – von der Schriftart bis hin zum Logo und der Bildsprache. Je konsequenter die Einhaltung Ihrer individuellen CD Regeln, desto professioneller die Außenwirkung. Darüber hinaus stärkt das CD den Wiedererkennungswert und unterstützt somit den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens.

Gut ausgestattet – nach innen und nach außen
Wenn von Geschäftsausstattung die Rede ist, denken die meisten Menschen zunächst an Visitenkarten und Briefbögen. Dabei ist die Liste an Materialien, die zu einer vollständigen Ausstattung gehören, weitaus länger. Die gängigen Drucksachen, wie Visitenkarten, Brief- und Rechnungspapier mit passenden Briefumschlägen, sind ein Muss für jedes Unternehmen. BroschürenFlyerAufkleber und alle sonstigen Werbemittel sollten ebenfalls in Ihrem Firmen-Look gestaltet und gedruckt werden. Für eine professionelle Präsentation beim Kunden sorgen individualisierte SchreibblöckeMappen und Ordner. Richtig rund wird Ihre Ausstattung, wenn auch intern verwendete Materialien, wie HaftnotizenZettelblöcke, uvm. Ihre Handschrift tragen.

2016_12_teaser_610_400_druckberater_flyer2_02

Für den professionellen Auftritt – 500 Visitenkarten nur 9,90 €* 85×55 mm quer, 2-seitig, auf 300 g/m² Bilderdruckpapier matt

 

Alles aus einem Guss
Bei der Umsetzung sollten Sie darauf achten, dass die komplette Geschäftsausstattung sprichwörtlich „aus einem Guss“ erstellt wird. Das bedeutet unter anderem, dass Logo und Schriftzüge immer die gleichen Positionen auf den Drucksachen haben und dass die Schreibweise von Kontaktdaten einheitlich ist. Auch sollte für alle Drucksachen das gleiche Papier genutzt werden. Die meisten Papierarten gibt es in unterschiedlichen Stärken, sodass Sie für Brief- und Rechnungspapier zum Beispiel ein 80 Gramm Papier auswählen können und für Visitenkarten das gleiche Papier mit einer Stärke von 250 g/m2. Lassen Sich dazu am besten von einem professionellen Druckpartner mit persönlichem Ansprechpartner wie CEWE-PRINT.de beraten. Hier können Sie auch erfahren, welches Papier für welchen Zweck am besten geeignet ist. Dies kann besonders wichtig sein, wenn Sie zum Beispiel ein Material benötigen, das besonders schmutzresistent und robust ist. Wählen Sie hierzu die passende Veredelung wie UV-Lack oder Cellophanierung. Das kostenfreie Druckmusterbuch von CEWE-PRINT.de ist hierfür der ideale Ratgeber auf Ihrem Schreibtisch.

Machen Sie den Qualitätscheck
Wenn Sie Ihr Druckprodukt mit Bilder drucken lassen, sollten Sie auf eine ausreichende Qualität der Dateien achten. Standardmäßig sollten alle Bilder in einer Auflösung von mindestens 300 dpi (dots per inch = Punkte pro Zoll) für die entsprechende Bildgröße eingebunden werden. Bei Dateien in einer geringeren Auflösung laufen Sie Gefahr, dass die Bilder im Druck unscharf oder pixelig wirken. Auch bei der Schriftart sollten Sie im Vorfeld die Druckfähigkeit unter die Lupe nehmen. Besonders geschwungene oder dünne Schriftarten sind nicht für den Aufdruck auf jedem Material und in jeder Farbe geeignet. Um sicherzustellen, dass Ihre Drucksachen in der gewünschten Qualität geliefert werden, wird die Anfertigung eines sogenannten Proofs empfohlen. Dabei handelt es sich um einen verbindlichen Vordruck, auf dem das Druckergebnis simuliert wird. So können Sie den Qualitätscheck machen, bevor der komplette Auftrag produziert wird. 

2016_12_teaser_610_400_druckberater_flyer2_03

Hochwertige Präsentationamappen, 100 Präsentationsmappen nur 201,12 €* 220×306 mm, bedruckte Außenseite auf 350 g/m² Bilderdruckpapier matt

 

Wenn aus Drucksachen Werbeträger werden
Die Wirkung einer professionellen und ganzheitlichen Geschäftsausstattung wird oft unterschätzt. Denn richtig um- und eingesetzt, wird Ihre Ausstattung zum günstigen, aber effektiven Werbeträger Ihres Unternehmens. Verschiedene Werbemittel wie einen informativen Flyer oder eine qualitativ hochwertige Broschüre können Sie zudem einfach als Beilage für Ihre Geschäftskorrespondenz einsetzen.

 

*inkl. Druck, Weiterverarbeitung, Versand und gesetzliche MwSt.

Weitere Artikel der Kategorie

Kleine Geschenke erhalten die Kundentreue

Egal ob auf Messen, am Ende eines erfolgreichen Meetings, zum Geburtstag oder einfach so – Kunden und Mitarbeiter freuen sich über kleine Geschenke oder Give-aways. Mithilfe von Untersuchungen konnte herausgefunden… Weiterlesen