Fragen zu Bestellung und Zahlung
Wie kann ich bei CEWE-PRINT.de bestellen?
Bei CEWE-PRINT.de können Sie in wenigen Schritten online bestellen. Wie genau erfahren Sie hier in unserem Bestellablauf.

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung steht Ihnen unser Kundenservice sehr gern zur Verfügung.
Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet CEWE-PRINT.de?
Bei CEWE-PRINT.de können Sie zwischen den folgenden, sicheren Zahlungsmöglichkeiten wählen. Selbstverständlich verlangen wir bei keiner Zahlungsart zusätzliche Gebühren.

Zahlung per offener Rechnung Eine Zahlung per offener Rechnung ist für alle CEWE-PRINT.de-Kunden möglich. Bitte überweisen Sie den Betrag spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung auf das folgende Konto:

Bank: Landessparkasse zu Oldenburg
Bankleitzahl: 280 501 00
Kontonummer: 90609025

Für Überweisungen aus dem Ausland nutzen Sie bitte unsere internationale Bankverbindung:

IBAN: DE64280501000090609025
BIC: BRLADE21LZO
 
Sofortüberweisung Für Zahlungen mit Sofortüberweisung ist jedes Online-Banking-Konto geeignet. Sofortüberweisung ist sicher und TÜV-zertifiziert. Weitere Informationen zu Sofortüberweisung finden Sie hier.
Kreditkarte Zahlen Sie sicher und bequem per Visa oder MasterCard. Direkt im Anschluss an Ihre Bestellung werden Sie zu unserem Akzeptanzpartner weitergeleitet und können Ihre Kreditkartendaten eingeben, selbstverständlich SSL-verschlüsselt. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt zum Zeitpunkt der Zahlung (während der Bestellung oder im Kundenbereich). Zahlungssicherheit wird durch 3-D Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode) gewährleistet.
PayPal Mit PayPal können Sie sicher und bequem per Visa oder MasterCard, American Express oder PayPal-Guthaben zahlen. Bitte beachten Sie, dass Zahlungen mit einem nicht verifizierten PayPal-Account auf insgesamt 1.500 € limitiert sind. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie hier.

Wann kann ich meinen Druckauftrag bezahlen?
Haben Sie eine unserer E-Payment-Optionen (PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung) gewählt, kann die Zahlung direkt im Anschluss an Ihre Bestellung erfolgen. Sobald wir vom E-Payment-Anbieter die Zahlungszusage erhalten, ist Ihr Auftrag für die Produktion freigegeben (Voraussetzung: druckfertige Daten bzw. Freigabe bei Proof). Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre Zahlung in der Auftragsverfolgung im Kundenbereich auszulösen.

Die Zahlung per offener Rechnung muss spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung erfolgen.
Ist eine Zahlung im Kundenbereich möglich?
In der Auftragsübersicht im Kundenbereich können Sie Ihren Auftrag bequem per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen.
Sie haben zudem die Möglichkeit eine Bestellung mit mehreren Aufträgen gemeinsam zu bezahlen.
Wie kann ich meine Druckdaten übermitteln?
Senden Sie uns Ihre Druckdaten einfach:

  • per komfortablem Upload Center direkt im Anschluss an Ihre Bestellung oder in Ihrem Kundenbereich
  • per E-Mail im Anschluss an Ihre Bestellung an daten@cewe-print.de (Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse ausschließlich zum Empfang Ihrer Druckdaten dient)
  • per Post an folgende Adresse (Datenträger werden nicht zurück gesendet):

        CEWE-PRINT.de
        Enderstraße 92c
        01277 Dresden
Kann ich einen Proof / Korrekturabzug zur Druckfreigabe bekommen?
Bei CEWE-PRINT.de können Sie zwischen einem PDF-Proof, einem Farb-Proof / Titelproof sowie einem Korrekturabzug wählen.

Der PDF-Proof dient zur Ansicht der fertigen Druckdatei auf Ihrem Monitor. Er wird mit Schnittmarken, in CMYK und mit einer Auflösung von 72 DPI erstellt. Der PDF-Proof ist für alle Produktgruppen, ausgenommen der Broschüren, bestellbar. Den PDF-Proof erhalten Sie per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse.

Der Farb-Proof bzw. Titelproof simuliert das Druckergebnis und Sie können die Farben sowie den Text Ihres Druckproduktes prüfen. Hier können Sie je nach Produkt zwischen Vorder- und Rückseite sowie beiden Seiten wählen. Der Titelproof ist bei Broschüren möglich und umfasst den farbverbindlichen Ausdruck der Vorderseite Ihrer Broschüre. Bei HKS-Farben sowie Neonpapier und Prospekten ist kein Farb-Proof möglich.

Der Korrekturabzug dient dem Korrekturlesen Ihres Druckproduktes und ist nicht farbverbindlich.

Der bestellte Proof / Korrekturabzug wird nach Dateneingang an Ihre Rechnungsanschrift gesendet. Die weitere Bearbeitung Ihres Auftrages erfolgt nach Ihrer Druckfreigabe im Kundenbereich. Bitte berücksichtigen Sie dies bei zeitkritischen Aufträgen.

 Achtung: Sowohl Korrekturabzug als auch Farb-Proof werden nicht auf dem bestellten Papier und ohne Weiterverarbeitung (Schneiden, Heften, Falzen, etc.) erstellt. Das maximale Format beträgt DIN A3. Größere Produkte (Plakate, Poster) werden auf DIN A3 skaliert.
Fragen zu Fertigung und Lieferung
Wie lange dauern Produktion und Lieferung meiner Drucksachen?
Die Bearbeitungszeit Ihres Auftrages setzt sich aus Fertigungs- und Versandzeit zusammen. Versandkosten sind bei der Kalkulation bereits im Endpreis enthalten.

Unsere Fertigungszeiten:
  • Standard-Produktion: 4 bis 7 Arbeitstage* - Bestellung, druckfertige Daten und Zahlungseingang bis 18 Uhr eines Arbeitstages
  • Express-Produktion: 3 Arbeitstage - Bestellung, druckfertige Daten und Zahlungseingang bis 18 Uhr eines Arbeitstages
  • Next Day-Produktion: 1 bis 2 Arbeitstage - Bestellung, druckfertige Daten und Zahlungseingang bis 18 Uhr eines Arbeitstages

* Die generelle Standard-Produktionszeit für 1- und 2 seitige Produkte beträgt 4 Arbeitstage.
  Alle weiteren Produkte sowie Produkte mit Perforationslinen, Postkartenkarton oder UV-Lackierung benötigen 5 Arbeitstage, 
  Prospekte (Rollenoffset) 6 Arbeitstage, Broschüren mit Klebebindung und Cellophanierung 7 Arbeitstage.
  Die jeweils gültige Fertigungszeit sehen Sie direkt in der Produkt-Kalkulation.

Unsere Versandzeiten:

  • Standard-Versand: ca. 1 Arbeitstag
  • Express-Versand: garantiert 1 Arbeitstag


Als Arbeitstage zählen die Werktage Montag bis Freitag.

Bei schwer erreichbaren Gebieten (z.B. Inseln) oder besonders hohen Auflagen, die per Spedition verschickt werden müssen, kann es zu geringfügig längeren Versandlaufzeiten kommen.

 Prospekte (Rollenoffset) werden generell per Spedition geliefert. Ein Versandtracking ist hier nicht möglich. Die Lieferung erfolgt zwischen 7 und 18 Uhr. Kann die Ware nicht entgegengenommen werden, so ist die zweite Zustellung mit Mehrkosten verbunden.
Wohin liefert CEWE-PRINT.de?
CEWE-PRINT.de liefert ausschließlich nach Deutschland, ausgenommen Helgoland sowie das Gebiet von Büsingen. Dabei sind die Versandkosten stets im Preis enthalten.

 Postfächer oder Packstationen können nicht beliefert werden.
Ist ein neutraler Versand möglich?
Ja - auf Wunsch verschicken wir Ihre Drucksachen mit Ihrer Absenderadresse an Ihren Kunden, ganz ohne Hinweis auf CEWE-PRINT.de. Dieser Service ist für Sie kostenfrei, wählen Sie dafür einfach in der Kalkulation unter Absenderadresse die Option "Reseller-Versand".
Kann ich meine Bestellung auf verschiedene Adressen verteilen?
Ja - Sie haben die Möglichkeit Ihre Bestellung auf bis zu 10 verschiedene Adressen zu verteilen. Wählen Sie dazu einfach die Serviceoption "Lieferungsaufteilung" in der Kalkulation. Sie können dann entscheiden, wieviele Exemplare wir an welche Adresse senden sollen. Die Kosten dafür richten sich nach Ihrer Aufteilung.
Fragen zu Ihrem Auftrag
Wo erfahre ich den aktuellen Status meines Auftrages?
In Ihrem Kundenbereich sehen Sie jederzeit unter "Auftragsübersicht" alle relevanten Informationen und den aktuellen Status Ihres Auftrages. Sie haben zudem die Möglichkeit offene Zahlungen per E-Payment zu leisten und Druckdaten per Upload zu übermitteln.
Kann ich den Versand meines Auftrages nachverfolgen?
Ja - in der Auftragsverfolgung im Kundenbereich haben Sie die Möglichkeit dazu. Wählen Sie den gewünschten Auftrag aus und Klicken Sie auf "Versanddetails ansehen". Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Auftrag bereits versendet wurde und dass dieser nicht per Spedition verschickt wird (möglich bei großen Auflagen).
Kann ich einen individuellen Namen für meinen Druckauftrag vergeben?
Ja - Sie haben die Möglichkeit für Ihren Druckauftrag einen Projektnamen zu wählen, mit dem Sie diesen Auftrag später einfacher zuordnen und verfolgen können.

Im Warenkorb sowie auf der Bestellübersichtsseite finden Sie das Feld "Projektname", tragen Sie hier die gewünschte Bezeichnung ein.

Diesen Projektnamen finden Sie anschließend in Ihrer Bestell- und Auftragsbestätigung sowie auf der Rechnung und dem Versandetikett wieder. In der Auftragsübersicht in Ihrem Kundenbereich bei CEWE-PRINT.de können Sie zudem nach dem Projektnamen suchen.
Wie kann ich einen Auftrag stornieren?
Einen Auftrag stornieren können Sie in Ihrem Kundenbereich unter "Auftragsübersicht".

Eine Stornierung Ihres Auftrages ist prinzipiell bis zur erfolgten Versendung möglich. Dabei stellen wir Ihnen abhängig vom Auftragsstatus nur eine Bearbeitungsgebühr oder die bisher erbrachten Leistungen in Rechnung. Darüber hinaus gilt das gesetzliche Widerrufsrecht bei Bestellungen, die nicht nach Kundenspezifikation angefertigt sind.

Verbindliche Stornierungen können nur über Ihren Kundenbereich vorgenommen werden, eine Stornierung per E-Mail, Telefon oder Fax ist nicht möglich.
Was kann ich tun, sollte ich nicht mit dem Druckprodukt zufrieden sein?
Unser Anspruch ist beste Qualität zu günstigen Preisen. Für den Fall, dass die gelieferte Ware doch einen Mangel aufweist, möchten wir die Reklamation für Sie so einfach wie möglich gestalten.

Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter 0800 60 222 60 oder senden Sie uns eine E-Mail an service@cewe-print.de mit dem Betreff Reklamation und Ihrer Auftragsnummer.

Alternativ können Sie Ihre Reklamation auch per Post an folgende Adresse senden: CEWE-PRINT GmbH • Enderstraße 92c • 01277 Dresden

Anschließend werden wir Ihre Reklamation prüfen und uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie, dass offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware anzuzeigen sind.
Fragen zu Druckdaten
Welche Dateiformate kann ich nutzen?
Bitte verwenden Sie ausschließlich geschlossene Dateiformate:

PDF, JPG, TIFF, EPS, PS (PostScript)

Beim Erstellen von PDF-Dateien direkt aus dem Layoutprogramm verwenden Sie bitte den PDF/X-Standard (PDF/X3 oder PDF/X1a). Um Probleme mit Ebenen und Transparenzen zu vermeiden, empfehlen wir den PDF-Standard 1.3.
Achten Sie beim Speichern von TIFF-Dateien darauf, alle Ebenen auf eine Ebene zu reduzieren.
Benötige ich druckfähige Daten?
Ja - es können ausschließlich druckfähige Daten angenommen und verarbeitet werden. Hinweise zum korrekten Anlegen Ihrer Druckdaten finden Sie in unserer Druckdatenanleitung.

Zur Druckdatenanleitung
In unserem Basis-Datencheck prüfen wir Ihre Druckdaten kostenfrei, ob sie generell druckfähig sind. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Druckdaten für eine optimale Druckqualität ausreichend sind, wählen Sie unseren Profi-Datencheck. Hier prüfen wir Ihre Druckdaten auf die häufigsten Fehlerquellen.
Was muss ich beim Anlegen und Speichern meiner Druckdaten beachten?
Alle Informationen zum korrekten Anlegen von Druckdaten haben wir in unserer Druckdatenanleitung für Sie zusammengestellt.

Zur Druckdatenanleitung

In unserem Basis-Datencheck prüfen wir Ihre Druckdaten kostenfrei, ob sie generell druckfähig sind. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Druckdaten für eine optimale Druckqualität ausreichend sind, wählen Sie unseren Profi-Datencheck. Hier prüfen wir Ihre Druckdaten auf die häufigsten Fehlerquellen.
Was ist der Randanschnitt?
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Druckdaten immer einem Randanschnitt (auch Beschnittzugabe genannt) von umlaufend 2 mm (bei Verpackungen, Klatschpappen, Präsentationsmappen und Roll Up Displays 3 mm, bei Prospekten 5 mm), um weiße Blitzer bei Ihrem Druckprodukt zu vermeiden. Dies bedeutet, dass Hintergrundbilder und -grafiken immer 2 mm über das eigentliche Format hinaus angelegt werden sollten. Ihre Druckdaten im offenen Format sind dementsprechend 4 mm breiter und höher, als das eigentliche Format. Bei DIN A4 beispielsweise beträgt das Format inkl. Randanschnitt 301 x 214 mm.

Ist dies nicht der Fall, kann es aufgrund von maschinenbedingten Schnitttoleranzen zu minimalen Abweichungen und somit zu weißen Rändern kommen.

Gleichermaßen sollten Schriften und wichtige Gestaltungselemente mindestens 3 mm vom Endformat (ohne Randanschnitt) platziert, sowie keine Rahmen als Layoutbegrenzung verwendet werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Druckdatenanleitung.
Prüft CEWE-PRINT.de meine Druckdaten?
Ja - unser Basis-Datencheck ist kostenfrei und immer inklusive. Im Rahmen des Basis-Datenchecks prüfen wir, ob Ihre Druckdaten generell druckfähig sind. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Druckdaten für eine optimale Druckqualität ausreichend sind, wählen Sie unseren Profi-Datencheck. Hier prüfen wir Ihre Druckdaten auf die häufigsten Fehlerquellen. Den genauen Umfang von Basis- und Profi-Datencheck sehen Sie bei den nächsten zwei Fragen.
Was beinhaltet der Basis-Datencheck?
 
  • Unser kostenloser Basis-Datencheck ist immer inklusive und beinhaltet die Prüfung folgender Punkte:
  •  
  • Korrektes, geschlossenes Dateiformat Ihrer Druckdaten (pdf, jpg, eps, ps, tiff)
  • Anzahl der Seiten
  • Korrektes Format
  •  Wenn möglich wird bei Abweichungen automatisch auf das bestellte Format (ohne Randanschnitt) skaliert, bitte beachten Sie, dass es bei einer Skalierung von einem kleineren in ein größeres Format (z.B. DIN A6 -> DIN A4) zu einer schlechteren Auflösung kommen kann sowie das kein Randanschnitt hinzugefügt wird.
  • Ausgeschossene Daten bei Foldern mit mehr als 4 Seiten
  • Bindung bei Broschüren eindeutig
  • Perforationslinien angegeben und möglich
  • Datei in Graustufen angelegt, wenn 1-farbig (schwarz) bestellt
  • HKS-Farbe korrekt angelegt und bezeichnet (wenn HKS-Farbe bestellt)
  • Automatische Umwandlung in CMYK wenn Daten in RGB oder Sonderfarben (wenn keine HKS-Farbe bestellt) angelegt sind
  •  Achtung: bei einer Umwandlung von RGB/Sonderfarben in CMYK kann es zu Farbabweichungen kommen
  • Alle Schriften eingebettet
  •  
  • Sollten beim Basis-Datencheck bei den einzelnen Punkten Probleme auftreten, informiert Sie unser Kundenservice umgehend per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass bei einem falschen Format und Daten im Farbmodus RGB bzw. bei enthaltenen Sonderfarben (wenn keine HKS-Farben bestellt) eine automatische Umwandlung ohne vorherige Information erfolgen kann.
Was beinhaltet der Profi-Datencheck?
 
  • Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihre Druckdaten ein optimales Druckergebnis liefern, wählen Sie unseren Profi-Datencheck. Gegen einen Aufpreis von 17,85 € überprüfen wir zusätzlich zum Basis-Datencheck die folgenden Punkte für Sie:
  •  
  • Sind keine Transparenzen / Ebenen vorhanden (bei PDF-Dateien)
  • Korrektes Format
  •  Unser Kundenservice informiert Sie, wenn das Format nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmt, sowie wenn die Möglichkeit besteht, dass eine Skalierung unsererseits erfolgen kann
  • Korrekter Randanschnitt von mind. 2 mm (3 mm bei Verpackungen, Klatschpappen, Präsentationsmappen und Roll up Displays sowie 5 mm bei Prospekten)
  • Korrekte Falzart und Falzposition bei Foldern (ZickZack- oder Wickelfalz, Quer- oder Hochformat)
  • Ausreichender Abstand von Logos und Schriften zum Beschnitt von mind. 3 mm
  • Farben korrekt im CMYK-Farbmodus angelegt
  •  Unser Kundenservice kontaktiert Sie, falls Ihre Daten nicht in CMYK angelegt sind. Auf Wunsch können wir Ihre Daten umwandeln, was aber zu Farbabweichungen führen kann
  • Ausreichende Auflösung (generell mind. 250 dpi, bei Plakaten mind. 200 dpi)
  •  
  • Sollten beim Profi-Datencheck bei den einzelnen Punkten Probleme auftreten, informiert Sie unser Kundenservice umgehend per E-Mail. Eine automatische Anpassung nehmen wir beim Profi-Datencheck nicht vor.
Was muss ich beim Anlegen von Druckdaten für Verpackungen beachten?
 Bitte nutzen Sie für Ihre individuelle Verpackungen immer unsere Druckvorlagen. Hier stehen Ihnen sowohl leere Druckvorlagen, die Sie für Ihre individuelle Gestaltung nutzen können, als auch fertige Designs zur Verfügung.

Bei der Arbeit mit den Vorlagen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:
  • Öffnen Sie die EPS- bzw. PDF-Datei (Stanzkontur) in Ihrem Gestaltungsprogramm
  • Die Stanzkontur ist bereits in Sonderfarbe angelegt und auf Überdrucken gestellt, bitte behalten Sie diese Einstellungen bei
  • Das Dokument ist im offenen Endformat Ihres Produktes zzgl. umlaufend 3 mm Randanschnitt angelegt
  • Beim Anlegen Ihrer Druckdaten müssen die schraffierten Flächen (Klebelaschen) in der Vorlage farbfrei bleiben
  • Speichern Sie Ihre Druckdatei im PDF-Format
  • Möchten Sie Ihre Druckdatei dennoch im Pixelformat (TIFF, JPEG) erzeugen, so darf die Stanzkontur nicht mit in die Druckdatei aufgenommen werden, da diese sonst mitgedruckt wird - wir empfehlen deshalb Vektorgrafiken

Hier finden Sie unsere Layout-Vorlagen sowie unsere Design-Vorlagen.
Fragen zu unseren Produkten
Welche Eigenschaften besitzen die einzelnen Papierarten?
CEWE-PRINT.de bietet Ihnen eine Vielfalt an unterschiedlichen Qualitätspapieren. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Papierarten und deren wichtigste Eigenschaften. Für ein Muster der einzelnen Papierarten können Sie einfach unsere kostenfreien Druckmuster bestellen.

Kopie-/Druckerpapier
  • wählbar in Grammaturen von 80 g/m², 90 g/m² und 100 g/m²
  • beidseitig ungestrichene Oberfläche
  • für Kopierer sowie Inkjet- und Laserdrucker geeignet
  • generell nicht lackiert und deshalb bedruck-, beschreib- und bestempelbar
  • für Briefbögen, leichte Flyer, Folder und Broschüren ist Kopie-/Druckerpapier ideal geeignet

Bilderdruckpapier matt
  • wählbar in Grammaturen von 135 g/m² bis 400 g/m²
  • matte, beidseitig gestrichene Oberfläche
  • teilweise mit Dispersionslack versehen, daher später nicht beschreib- und bestempelbar
  • für Flyer, Folder, Visitenkarten, Plakate und Broschüren ist Bilderdruckpapier matt ideal geeignet
  • Unser 400 g/m² Bilderdruckpapier matt ist FSC® zertifiziert (mind. FSC Mix 70%) - weitere Informationen zum Thema FSC finden Sie hier.

Bilderdruckpapier glanz
  • wählbar in Grammaturen von 135 g/m² bis 400 g/m²
  • glänzende, beidseitig gstrichene Oberfläche
  • teilweise mit Dispersionslack versehen, daher später nicht beschreib- und bestempelbar
  • für Flyer, Folder, Visitenkarten, Plakate und Broschüren ist Bilderdruckpapier glanz ideal geeignet
  • Unser 400 g/m² Bilderdruckpapier glanz ist FSC® zertifiziert (mind. FSC Mix 70%) - weitere Informationen zum Thema FSC finden Sie hier.
Aufgrund der Herstellung von glänzendem Papier besitzt dieses ein geringfügig niedrigeres Papiervolumen als ein vergleichbares mattes Bilderdruckpapier

Postkartenkarton
  • Papiergrammatur von 280 g/m² und 350 g/m²
  • Vorderseite (Bildseite) gestrichen, glänzend und wird lackiert, dadurch später nicht beschreib- oder stempelbar
  • Rückseite (Adresseite) ungestrichen und unlackiert, dadurch beschreibbar
  • hohe Steifigkeit
  • ideal für Postkarten und Bonuskarten geeignet

Neonpapier
  • Papiergrammatur von 80 g/m²
  • Vorderseite in den Farben Gelb, Grün und Rot, Rückseite weiß (nicht bedruckbar)
  • aufgrund der farbige Oberfläche nur für 1/0-farbigen Druck geeignet, bitte wählen Sie bei der Farbigkeit 1/0-farbig (schwarz) um Neonpapier auswählen zu können
  • einseitig gestrichen, farbintensiv und lichtbeständig
  • für auffallende Plakate geeignet

Affichenpapier
  • Papiergrammatur von 115 g/m²
  • einseitig matt gestrichen, holzfrei weiß
  • blaue Rückseite, die das Durchscheinen des Untergrundes beim Aufkleben verhindert
  • für Plakate im Außen- und Innenbereich geeignet

LWC Papier
  • Papiergrammatur von 57 g/m² und 90 g/m² glänzend
  • beidseitig gestrichenes Rollenoffset-Papier
  • bedingt beschreib- und bestempelbar
Was ist "Rillen" und für welche Folder und Broschüren ist Rillen empfehlenswert?
Rillen ist eine zusätzliche Veredelung, welche das Aufbrechen der Falzrücken und somit das Abplatzen der Farbe verhindert, was besonders bei stärkeren Papiergrammaturen und bei besonders deckendem Farbauftrag auftreten kann. Bei Falzprodukten ist Rillen deshalb ab einer Grammatur von 250 g/m² inklusive.
An welcher Seite erfolgt die Heftung bei Broschüren?
Die Heftung ist abhängig vom gewählten Format. Bei Hochformaten heften wir an der langen Seite und bei Querformaten an der kurzen Seite.
Welche Besonderheiten muss ich beim Anlegen der Druckdaten für Broschüren mit Klebebindung beachten?
Bitte liefern Sie die Druckdaten für die Inhaltsseiten als fortlaufende Einzelseiten in einer Datei an, beginnend mit der rechten Seite (Seite 1), endend mit der linken Seite.

Legen Sie die Druckdaten für den Umschlag in einer Datei mit zwei Seiten (Umschlag außen und innen) fertig ausgeschossen an. Beachten Sie hierbei, dass Sie die entsprechende Rückenstärke mit einkalkulieren. Den entsprechenden Wert für die Rückenstärke können Sie unserer Druckdatenanleitung entnehmen.
Seite 1 = Rückseite außen (U4) + Rücken außen + Titelseite außen (U1)
Seite 2 = Titelseite innen (U2) + Rücken innen + Rückseite innen (U3)

Um das Umblättern Ihrer Broschüre mit Klebebindung zu erleichtern, werden die Umschlagseiten in 7 mm Abstand zum Rücken gerillt.
 Bitte platzieren Sie deshalb im Inhalt Texte und wichtige Gestaltungselemente mindestens 10 mm entfernt vom Rücken und nutzen Sie keine seitenüberlaufenden Bilder.
Wofür steht PUR bei der Klebebindung?
PUR ist eine Abkürzung für den verwendeten Polyurethanklebstoff.

Durch einen sehr dünnen Klebefilm können die Seiten gut bis zur Mitte aufgeschlagen werden.
Verwendung für stärker beanspruchte Broschüren/Kataloge oder Arbeitshefte.
Was muss ich beim Anlegen von Druckdaten für mein Prospekt beachten?
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrem Prospekt einen Randanschnitt von umlaufend 5 mm. Nutzen Sie am besten unsere Druckvorlagen zum Download, diese beinhalten den Randanschnitt bereits.
Wie bei gehefteten Broschüren legen Sie die Druckdaten für Ihr Prospekt bitte als fortlaufende Einzelseiten an.
Welche Eigenschaften besitzt ein Prospekt?
Prospekte werden im Rollenoffset auf LWC Papier gedruckt. Dieses ist in zwei Grammaturen, 57 g/m² und 90 g/m² glänzend bestellbar. LWC Papier (Light Weight Coated) ist ein besonders leichtes, beidseitig gestrichenes Papier.

CEWE-PRINT.de bietet zwei verschiedene Arten von Prospekten an:

Prospekte im Endformat DIN-A4 hoch
  • das offene Format ist DIN-A3 quer
  • dieses wird auf das Endformat DIN-A4 hoch gefalzt und die einzelnen
    Blätter werden verleimt
  • bitte legen Sie die Daten für dieses Prospekt als DIN-A4 Einzelseiten
    mit umlaufend 5 mm Anschnitt an, hier finden Sie die passenden
    Druckvorlagen


 
Prospekt im Rollenoffset drucken

Prospekte im Endformat DIN-A3 hoch
  • das offene Format ist DIN-A2 quer
  • dieses wird auf das Endformat DIN-A3 hoch gefalzt
  • für ein besseres Handling wird es zusätzlich noch einmal auf das
    ausgelegte Format DIN-A4 quer gefalzt, es handelt sich somit
    insgesamt um einen Kreuzbruch-Falz
  • die einzelnen Blätter werden lose ineinander gelegt, eine zusätzliche
    Bildung per Leim oder Heftung erfolgt nicht
  • bitte legen Sie die Daten für dieses Prospekt als DIN-A3 Einzelseiten
    mit umlaufend 5 mm Anschnitt an, hier finden Sie die passenden
    Druckvorlagen
Prospekt im Rollenoffset drucken

Was gilt es bei Schreibblöcken und Schreibtischunterlagen zu beachten?
Bitte beachten Sie bei Schreibblöcken und Schreibtischunterlagen, dass es bei Farben, die an der Seite der Leimbindung bis zum Rand angelegt sind, aufgrund der Leimung zu leichten Farbabweichungen kommen kann.

Bei Schreibblöcken können Sie je nach Format zwischen einer 2-fachen und einer 4-fachen Lochborung an der linken Seite Ihres Schreibblocks wählen. Die Löcher haben einen Durchmesser von je 6mm und einen Abstand von 80mm untereinander sowie 12mm zum Rand (jeweils von der Lochmitte aus gemessen).

Möchten Sie karierte oder linierte Schreibblöcke oder Schreibtischunterlagen gestalten, dann finden Sie bei unseren Druckvorlagen vorgefertigte Designs, die Sie nach eigenen Wünschen mit Ihrem Logo versehen und anpassen können.


Was ist UV-Lack? Was ist Cellophanierung?
UV-LAck und Cellophanierungen sind Druckveredelungen.

UV-Lack ist ein Lack, der unter Einwirkung von UV-Licht schlagartig erhärtet. Er ergibt eine abriebfeste, harte und je nach Auswahl hochglänzende oder matte Oberfläche, die hoher Beanspruchung standhält und Ihr Druckprodukt optisch aufwertet.

Durch die Beschichtung mit Cellophanierung werden Ihre Werbemittel besonders stabil und widerstandsfähig. Diese Veredelungstechnik kann einseitig oder beidseitig bestellt werden. Eine einseitige Cellophanierung ist ab einer Papierstärke von 135 g/m² möglich.
Welche Arten von UV-Lack und Cellophanierung gibt es?
Sie können für die Veredelung Ihrer Druckprodukte zwischen einer glänzenden und einer matten Veredelung wählen.

Um den gewünschten Veredelungs-Effekt zu verstärken, empfehlen wir Ihnen bei UV-Lack matt unser Bilderdruckpapier matt bzw. bei UV-Lack glanz unser Bilderdruckpapier glanz.
Was muss ich bei einer UV-Lackierung oder Cellophanierung beachten?
Wenn Sie sich für eine einseitige Veredelung entscheiden, achten Sie bitte auf die korrekte Bezeichnung Ihrer Druckdaten gemäß der gewählten Seite, die mit der Veredelung gedruckt werden soll. Bitte beachten Sie, dass die Farbdarstellung bei Veredelungen vom „normalen“ Druck abweichen können.

Schicken Sie Ihre Druckdaten in mehreren Dokumenten (1 Dokument pro Seite), benennen Sie bitte das Dokument eindeutig, z.B. "Auftragsnummer, Seite 1, UV Lack/ Cellophanierung". Schicken Sie Ihre Druckdaten in einem einzigen Dokument (1 Dokument alle Seiten), dann entspricht die erste Seite im Dokument der Vorderseite und die 2. Seite der Rückseite.
Technische Fragen
CEWE-PRINT.de funktioniert nicht richtig, woran kann das liegen?
CEWE-PRINT.de wurde für die Arbeit mit den gängisten Browsern optimiert. Wenn Sie Probleme mit der Darstellung und Funktionalität haben, überprüfen Sie bitte die folgenden, potentiellen Fehlerquellen:
  • Sie haben Cookies deaktiviert
  • Sie haben JavaScript deaktiviert
  • Sie haben einen Popup-Blocker aktiviert

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung von einem der folgenden Browser, die Sie kostenfrei herunterladen können.

Für PC:

Für Mac:

Bei Fragen und Problemen zu unserer Webseite hilft Ihnen unser freundliches Serviceteam gern weiter.
Im Opera lädt die Webseite nicht vollständig, woran kann das liegen?
In Version 11.50 wird CEWE-PRINT.de nicht vollständig geladen. Dies liegt an einer CSS-Einstellung, die Sie mit wenigen Klicks im Opera-Browser aktualisieren können. Geben Sie dazu in der Opera-Adresszeile "opera:config#performance" ein. Unter "Wait for Styles" ist standardmäßig der Wert 5.000 eingetragen. Ändern Sie diesen in "0" und es sollte keine Probleme mehr beim Laden von CEWE-PRINT.de geben.